Skip to main content

Kraft- und Arbeitsmaschinen

  • Verbrennungsmotoren, Pumpen, Verdichter …
  • Kennlinien, Wirkungsgrade …
  • Energiebilanzen …

Laborausstattung

Prüfstand für Verbrennungsmotoren
Die Bedien- und Steuereinrichtung ist in der Messwarte untergebracht.

Industriedieselmotor auf Spannplatte
Der Prüfling befindet sich im reflexionsarmen Halbraum und ist austauschbar.

Wirbelstrombremse bis 250 kW
Die Bremse zur Erzeugung definierter Lastzustände steht in einem separaten Raum und ist mittels Kardanwelle mit dem Motor verbunden. Auch Schleppbetrieb ist möglich.

Das Fachgebiet verfügt über mehrere Motoren und Prüfstände verschiedener Größe.

Prüfstand für diverse Pumpen
Das modulare System HM 299 ermöglicht die Untersuchung unterschiedlicher Arbeitsmaschinen. Jede Maschine ist auf einer Grundplatte montiert, die leicht in den Prüfstand eingesetzt werden kann. Der Antrieb erfolgt durch einen elektrischen Antriebsmotor mit Drehzahlregelung und Riementrieb.

Für die Praktika stehen zur Verfügung:

  • eine Kolbenpumpe,
  • eine Impellerpumpe und
  • zwei Kreiselpumpen

Messgrößen sind:

  • Motordrehzahl und -leistung,
  • Ansaug- und Förderdruck sowie
  • der jeweilige Durchfluss.

Prüfstand für Kompressoren
Die Kombination aus Versuchsmodul einstufiger Kolbenkompressor ET 513 und Universal Brems- und Antriebseinheit HM 365 der Firma gunt ermöglicht die ausführliche Untersuchung einer Kolbenkraftmaschine. Beide Module sind fest verbunden und bilden als Prüfstand eine Einheit. Der Antrieb erfolgt über einen Elektromotor mit Drehzahlregelung und einen Riementrieb.

Für die Praktika stehen zur Verfügung:

  • zwei Kolbenkompressoren und
  • eine Drehschieberkompressor

Messgrößen sind:

  • Motordrehzahl und -leistung,
  • Ansaug- und Förderdruck,
  • Temperatur sowie
  • der jeweilige Volumenstrom (Venturidüse)