Skip to main content

53. Ausstellung der Galerie im Fachbereich ET/IT

Eindrücke aus Lappland

Fotografien von Martin Schorcht

Seit Jahren sind meine Frau und ich immer wieder im hohen Norden von Europa unterwegs, speziell in Finnisch-Lappland. Was ist für uns das Besondere an Lappland?

Die Weite der Landschaft, die Stille, die Gastfreundschaft, aber auch die Farben, speziell des nordischen Winters, die für uns Mitteleuropäer schwer vorstellbar sind (wir denken bei nordischem Winter eher an Dunkelheit) und natürlich das Polarlicht in seinen ganz verschiedenen Formen und Farben.

Die Fotos sollen ein paar Eindrücke der Schönheit dieser Region an den Betrachter weitergeben und vielleicht das Interesse wecken, selbst eine Reise nach Lappland zu unternehmen.

Über den Fotografen:

Martin Schorcht

Jahrgang 1964, mit zehn Jahren hatte ich meinen ersten eigenen Fotoapparat, mit 14 meine erste Spiegelreflexkamera. Heute fotografiere ich digital, vorwiegend Spiegelreflex Vollformat mit Kameras von Canon und Sony, viel mit traditionellen, manuellen Objektiven von Carl Zeiss Jena und Pentacon Dresden (Meyer Optik Görlitz).

Schwerpunkt ist für mich die Reise- und Landschaftsfotografie und spezielle Themen wie Gegenlicht und Polarlicht.

Montag bis Freitag, 8.00 - 19.00 Uhr

(derzeit nur für Angehöriger der EAH Jena)

07745 Jena
Carl-Zeiss-Promenade 2
Haus 5, 2. Etage