Skip to main content

Labore im FB Elektrotechnik und Informationstechnik

Laborleiter: Prof. Dr.-Ing Thomas Reuter
Laboringenieur: Dipl.-Ing. (FH) Rainer Herzer
Raum: 05.02.40


Lehrgebiete: Das Labor wird zur Durchführung von Praktika für die Lehrfächer 'Analoge Schaltungstechnik' und 'Ausgewählte Kapitel der analogen Schaltungstechnik' für alle Studiengänge im Fachbereich ET/IT genutzt. Für die Studiengänge anderer technischer Fachbereiche werden z.B. die Praktika für die Lehrfächer 'Industrielle Elektronik' und 'Elektronische Bauelemente' durchgeführt.


Ausstattung: Das Labor besitzt 8 gleich ausgestattete Arbeitsplätze für jeweils zwei Studenten. Ausgestattet sind die Plätze mit Bauelementen und den zur Versuchsdurchführung notwendigen Geräten (Stromversorgung, Multimeter, Oszilloskop, ...)

Laborleiter: n.n.
Laboringenieur: Dipl.-Ing. (FH) Karsten Braungart
Raum: 05.02.38


Lehrgebiete:

  • Grundlagen der Digitalen Bildverarbeitung
  • Digitale Bildverarbeitung II / Mustererkennung
  • Internettechnologie
  • Autorensysteme
  • DeskTopPublishing
  • Computergrafik

Ausstattung:

  • 10 PC-Arbeitsplätze
  • Bildaufnahmekamera, Drucker, Beamer,

Software:

  • Optimas
  • Photostyler
  • Matlab
  • Adobe Photoshop
  • Adobe PageMaker
  • Adobe Director
  • Adobe Flash
  • Adobe Dreamweaver
  • Autodesk 3ds Max

Laborleiter: Prof. Dr.-Ing. Matthias Förster
Laboringenieur: Dipl.-Ing. (FH) Stefan Bresack
Raum: 05.02.26


Lehrgebiete: 

  • Elektrische Maschinen und Antriebe
  • Leistungselektronik
  • Aktorik
  • Simulation von elektromechanischen Systemen
  • Servoantriebstechnik
  • Antriebssteuerung

Ausstattung:

  • 16 PC- Arbeitsplätze und Versuchsstände für Praktika der verschiedenen Lehrveranstaltungen
  • Simulationssoftware (Matlab/Simulink, Maxwell und Simplorer)
  • 3 Antriebsversuchsstände 5kW
  • 1 xy-Positioniertisch mit externer Beckhoffsteuerung
  • 3 Forschungsplätze mit dSPACE-Systemen zur Ansteuerung von elektrischen Motoren
  • Moderne Mess- und Versorgungstechnik

Laborleiter: Prof. Dr. Alexander Richter
Laboringenieur: Dipl.-Ing. (FH) Elke​ Bartmann-Fischer
Raum: 05.02.50


Lehrgebiete: Im Labor werden die Praktika zur Elekrische Mess- und Prüftechnik durchgeführt.
Besondere Beachtung finden Themen wie:

  • Grundlagen der Messtechnik
  • Ermittlung des elektrischen Widerstandes von niederohmigen bis sehr hochohmigen Bauteilen
  • Ermittlung von Vierpolparametern
  • Messung von Signalen im Zeit und Frequenzbereich
  • Messung von modulierten Signalen
  • Messung von Frequenzen mit Hilfe von Frequenznormalen
  • Oszilloskopmesstechnik

Ausstattung:

Laborleiter: Prof. Dr.-Ing. Ludwig Niebel
Laboringenieur: n.n.
Raum: 05.-1.24


Lehrgebiete: Realisierung von Laborpraktika zur Vertiefung von Kenntnissen und Fähigkeiten zur Elektromagnetischen Verträglichkeit von Geräten zu den Themen:

  • Signalintegrität
  • EMVG
  • gestrahlte und leitungsgebundene Störemisson
  • gestrahlte und leitungsgebundene Störimission

Ausstattung:

Laborleiter: Prof. Dr.-Ing. Detlef Redlich
Laboringenieur: Dipl.-Ing. (FH) Volker Sesselmann
Raum: 05.02.48


Lehrgebiete: Das Labor dient der Durchführung von Praktika zu den Gebieten:

  • Schaltungssimulation
  • Darstellung mechanischer Komponenten mit 2D- und 3D-Werkzeugen
  • Simulation thermischer Prozesse
  • Boarddesign

Es werden Lehrveranstaltungen für Studiengänge des FB ET/IT und für weitere ingenieurwissenschaftliche Studiengänge angeboten.


Ausstattung: Neben den 12 gleichartig ausgestatteten PC-Arbeitsplätzen zur Durchführung von Praktika gibt es weiterhin 4 Praktikumsplätze für die Ausbildung zu den Gebieten:

  • Wärmeabführung aus elektronischen Geräten
  • Aufbau- und Verbindungstechnik
  • Systemtechnik

Für diese Plätze stehen neben PC-Technik spezielle, hochwertige Messtechnik zur Verfügung, .B. IR-Kameras der Firmen Flir und Jenoptik incl. hochauflösender Objektive, Temperatur- und Strömungsgeschwindigkeits-messer der Firma Ahlborn.

2 Arbeitsplätze stehen für Graduierungsarbeiten und für die Bearbeitung von Projekten zur Verfügung.

Laborleiter: Prof. Dr.-Ing Martin Hoffmann
Laboringenieur: Dipl.-Ing. (FH) Rainer Herzer
Raum: 05.02.39


Lehrgebiete: Das Labor wird zur Durchführung von Praktika für die Lehrfächer 'Werkstoffe der Elektrotechnik' und 'Bauelemente der Elektronik' für die Studiengänge im Fachbereich ET/IT genutzt. Für die Studiengänge anderer technischer Fachbereiche werden z.B. die Praktika für die Lehrfächer 'Industrielle Elektronik' und 'Elektronische Bauelemente' durchgeführt.


Ausstattung: Das Labor besitzt 8 gleich ausgestattete Arbeitsplätze für jeweils zwei Studenten. Ausgestattet sind die Plätze mit Bauelementen und den zur Versuchsdurchführung notwendigen Geräten (Stromversorgung, Multimeter, Oszilloskop, ...)

Neben den Praktikumsplätzen bestehen vier Arbeitsplätze, die für die Bearbeitung von Abschlussarbeiten oder Mitarbeitern an Projekten zur Verfügung stehen. Für diese Plätze steht neben PC-Technik spezielle, hochwertige Meßtechnik zur Verfügung, z.B. 4-Kanal-Speicheroszilloskop, Audio-Analyzer, ...

Laborleiter: Prof. Dr.-Ing. Oliver Jack
Laboringenieur: n.n.
Raum: 05.02.16

Lehrgebiete:

 

Ausstattung: Das Labor besitzt 8 gleich ausgestattete Arbeitsplätze für jeweils zwei Studenten für Praktika. Ausgestattet sind die Plätze mit digitalen Versuchs-Boards und den zur Versuchsdurchführung notwendigen Geräten (Stromversorgung, Prüfanzeigen). Für diese Plätze steht neben PC-Technik mit PLD-Programmer spezielle, hochwertige Messtechnik zur Verfügung, z.B. 2-Kanal-Speicheroszilloskope, programmierbare Netzteile, Prüfstifte.

Laborleiter: Prof. Dr.-Ing Thomas Reuter
Laboringenieur: Dipl.-Ing. (FH) Elke​ Bartmann-Fischer
Raum: 05.02.15


Lehrgebiete:

 


Ausstattung: An 8 Arbeitsplätzen, die gleich ausgestattet sind, können jeweils zwei Studenten arbeiten. Die Plätze sind mit einer Reihe von eingebauten Geräten (Stromversorgungen, Signalgenerator, ...) einschließlich Sicherheitstechnik versehen. Weitere, zur Versuchsdurchführung benötigte Geräte (z.B. Oszilloskop, Multimeter, R-, L-, C-Dekaden, ... ) sowie diverse Bauelemente stehen zur Verfügung.

Laborleiter: Prof. Dr.-Ing. Ludwig Niebel
Laboringenieur: n.n.
Raum: 05.02.49


Lehrgebiete: Im Labor werden die Praktika zu den Themen: 

  • Nachrichtentechnik
  • Lokale Netz
  • Weitverkehrsnetze
  • HF-Technik
  • Übertragungstechnik
  • Signalübertragung

durchgeführt.


Ausstattung:

Laborleiter: Prof. Dr.-Ing. habil. Jürgen Kampe
Laboringenieur: Dipl.-Ing. (FH) Elke​ Bartmann-Fischer
Raum: 05.02.12

Lehrgebiete: Im Praktikum zur Lehrveranstaltung „Integration von mixed-signal Schaltungen“ steht die integrierte Schaltungstechnik vom System bis zum Layout im Vordergrund. Außerdem finden im Labor die Praktika zu den Lehrveranstaltungen Analog Design, Digital Design und Embedded Systems statt.

Darüber hinaus werden im Labor Forschungsaufgaben mit den Themenschwerpunkten des Institut für „Mixed Signal and Optoelectronic Integrated Systems“ i.G. (IMSO-IS) bearbeitet. Eine Erweiterung des Labors für Messaufgaben und Praktika zum robusten und testgerechten Entwurf von mixed-signal Schaltungen ist in Vorbereitung.

Ausstattung: Das Labor besitzt 10 Terminal-Arbeitsplätze zur Arbeit mit der IC Entwurfssoftware (Europractice Cadence) auf einem Unix-basierten Computer-Server. Jeder Arbeitsplatz ist mit einem FPGA-Entwicklungsboard (Altera) ausgestattet.

Laborleiter: Prof. Dr.-Ing Thomas Reuter
Laboringenieur: Dipl.-Ing. (FH) Rainer Herzer
Mitarbeiter: Thomas Färber
Raum: 05.02.54


Lehrgebiete: Das Labor wird nicht unmittelbar für Lehrveranstaltungen genutzt, es steht den Studierenden für die Bearbeitung von Projekten zur Verfügung.


Ausstattung: Das Labor bietet die Möglichkeit, ein- und zweilagige Leiterplatten auf fotochemischem Weg herzustellen. Es stehen Arbeitsplätze zur mechanischen Bearbeitung von Leiterplatten sowie zum Bestücken von SMD- und bedrahteten Bauelementen zu Verfügung. Zur Erstinbetriebnahme von Baugruppen steht entsprechende Messtechnik zur Verfügung.

Laborleiter: Prof. Dipl.-Ing Jörg Müller
Laboringenieur: Dipl.-Ing (FH) Veiko Löschner
Raum: 05.02.29

Lehrgebiete:
Automatisierungssysteme
Prozesskommunikation
Komplexe Steuerung

Laborpraktika zur Vertiefung von Kenntnissen und Fähigkeiten der Automatisierungssysteme, der Kommunikationssysteme und der verteilten Steuerungssysteme in der Automatisierungstechnik:

  • Umgang mit einem Automatisierungssystem
  • Aufbau und Inbetriebsetzung eines CAN-Bus-Netzwerks
  • Aufbau und Inbetriebsetzung eines ProfiNet-Netzwerks
  • Aufbau und Inbetriebsetzung einer OPC-UA-Kommunikation
  • Aufbau und Inbetriebsetzung eines verteilten Steuerungssystems
  • Modellierung mit Petri-Netzen

Ausstattung:

  • Reale Prozessmodelle
    - PCS ProzessControlSystem (Verfahrenstechnisches Modell)
    - MPS-Stationen (mechatronische Stationen) als fertigungstechnische Modelle
  • CAN-Roboter
  • WAGO-CAN-Module
  • WAGO-IPC-Module
  • B&R-Module
  • Diverse Steuerungsmodelle (Transportstrecken)
  • PCS7 / WinCC / STEP7
  • Diverse Software

Laborleiter: Prof. Dr.-Ing Frank Giesecke, Prof. Dr.-Ing. Burkart Voß
Laboringenieur: Dipl.-Ing. (FH) Volker Sesselmann
Raum: 05.02.52

Lehrgebiete:

Das Labor wird zur Durchführung von Praktika für die Lehrfächer 'Mikroprozessortechnik', 'Digitale Signalverarbeitung', 'Prozessordesign',  Raumfahrtelektronik' und verschiedene Wahlpflichtmodule für die Studiengänge im Fachbereich ET/IT genutzt.

Ausstattung:

Im Fach 'Mikroprozessortechnik' werden von den Studierenden Roboter entwickelt und gebaut, die in C zu programmieren sind. Damit können an einem praktischen Beispiel die Nutzungsmöglichkeiten von Mikrocontrollern kennengelernt werden.

Im Fach 'Prozessordesign' werden im Labor eigene Prozessoren entwickelt und auf FPGA-Boards implementiert und getestet.

Die Erstellung und das Testen von Signalverarbeitungsalgorithmen im Fach 'Digitale Signalverarbeitung' erfolgt auf Basis der Software Matlab/Simulink.

Neben den Praktikumsplätzen gibt es vier Arbeitsplätze, die Diplomanden oder Mitarbeitern an Projekten zur Verfügung stehen. Für diese Plätze steht neben PC-Technik spezielle, hochwertige Meßtechnik zur Verfügung, die von den Studierenden auch für Projektarbeiten genutzt werden können.

Laborleiter: Prof. Dr.-Ing. habil. Jürgen Kampe
Laboringenieur: Dipl.-Ing. (FH) Elke​ Bartmann-Fischer
Raum: 05.02.13


Lehrgebiete:  Das Labor dient studentischen Arbeiten im Rahmen von Abschlussarbeiten und Komplexpraktika mit den Schwerpunkten „robuster und testgerechter Entwurf integrierter Systeme“ und „Test integrierter Systeme“.

Darüber hinaus werden im Labor Forschungsaufgaben mit den Themenschwerpunkten des Instituts für integrierte Systeme (IiS) bearbeitet.


Ausstattung:

  • 6 Terminal-Arbeitsplätze Europractice-Entwurfssoftware für integrierte Systeme (Cadence, Synopsys)
  • IC-Messplatz
  • Arbeitsplatz für den Schaltungsaufbau
  • Klimaprüfplatz

Laborleiter: Prof. Dr. Alexander Richter
Laboringenieur: n.n.
Raum: 05.02.36


Lehrgebiete: Arbeitsinhalte der Versuche sind z. B. die Einkopplung von Strahlung in Lichtleitfasern, die Ermittlung der Charakteristik optischer Übertragungsstrecken, die Ermittlung des spektralen Verhaltens von Signalquellen und Lichtleitfasern, das Spleißen von Lichtleitfasern sowie die Untersuchung von Parametern auf die Zuverlässigkeit optischer Signalübertragungsstrecken.


Ausstattung: An 7 Arbeitsplätzen mit unterschiedlichen Versuchsaufbauten können jeweils zwei Studenten arbeiten. In einem Praktikum sind jeweils 5 Versuche zur Durchführung aktiviert.

Laborleiter: Prof. Dr.-Ing. habil. Klaus-Peter Döge
Laboringenieur: Dipl.-Ing (FH) Veiko Löschner
Raum: 05.02.28


Lehrgebiete: Realisierung von Laborpraktika zur Vertiefung von Kenntnissen und Fähigkeiten der Regelungstechnik und digitalen Regelungssysteme, insbesondere in den Gebieten:

  • Regelstreckenanalyse
  • Entwurf (Einstellregeln, Optimierung, Stabilität) einschleifiger Regelkreise
  • Simulation von digitalen und modellgestützten Regelungen, Zustandsreglern, Fuzzy-Reglern und künstlichen neuronalen Netzen bzw. Neuro-/Fuzzy- Reglern.

Ausstattung:

  • Regler der SIPART-Reihe (SIEMENS)
  • COM3LAB (Fa. Leybold)
  • Profi-CASSY (Fa. Leybold)
  • PC-Arbeitsplätze
  • Technologiemodelle
  • CAE-Werkzeuge: WinFACT, MATLAB/SIMULINK, fuzzyTECH

Laborleiter: Prof. Dr.-Ing Frank Giesecke
Laboringenieur: Dipl.-Ing. (FH) Karsten Braungart
Raum: 05.02.37


Lehrgebiete:

  • Digitale Videotechnik
  • Digitale Audiotechnik

Ausstattung:

  • 6 PC-Video-Schnittplätze AVID XPRESS PRO
  • BlueBox incl. Beleuchtung,
  • S-Video-Camcorder, DV-Camcorder CanonXL1, Audiomischpult,
  • 5.1 Verstärker
  • 1 LAN-Share-VideoServer, 1 Fileserver
  • 1 Sorenson Compressor

Laborleiter: Prof. Dipl.-Ing Jörg Müller
Laboringenieur: Dipl.-Ing (FH) Veiko Löschner
Raum: 05.02.27


Lehrgebiet: Steuerungstechnik

Realisierung von Laborpraktika zur Vertiefung von Kenntnissen und Fähigkeiten der Steuerungstechnik sowie der SPS-Programmierung auf Basis IEC 61131-3.


Ausstattung:

  • SIMATIC-S7-1500 (SIEMENS) und ausgewählte spezielle SPS-Hardwarelösungen
  • Entwurfswerkzeuge: STEP7, CoDeSys
  • PC-Arbeitsplätze
  • Technologiemodelle für den Test des Steuerungsentwurfes
  • Pneumatische Steuerungen