Skip to main content

Anerkennung von Studienleistungen bei einem Auslandsaufenthalt

Wenn Sie sich für ein Auslandssemester an einer Partnereinrichtung des Fachbereichs Betriebswirtschaft oder an einer anderen Hochschule (sogenannte „Free Mover“) entscheiden und dort Studienleistungen zur Anerkennung in Ihrem Studiengang erbringen wollen, bitten wir um Beachtung der nachstehenden Vorgehensweise:

 

Vor Antritt des Auslandsaufenthaltes

Schließen Sie vor Antritt des Auslandsaufenthaltes mit einem Hochschullehrer des Fachbereichs Betriebswirtschaft eine Lernvereinbarung („Learning Agreement“). Die Lernvereinbarung beinhaltet diejenigen Studienfächer, die von Ihnen während Ihres Auslandsaufenthaltes belegt werden.

Um die Anerkennungsfähigkeit der gewünschten Studienfächer beurteilen zu können, sollten Sie dazu detaillierte Inhaltsangaben, idealerweise die Modul- bzw. Veranstaltungsbeschreibungen, einreichen.

Die Lernvereinbarung ist von Ihnen und dem Hochschullehrer zu unterschreiben und stellt sicher, dass die von Ihnen im Ausland zu erbringenden Studienleistungen in Ihrem jeweiligen Studiengang anerkannt werden.

Hinweis: Sollten sich während Ihres Auslandsaufenthalts Änderungen hinsichtlich der anzuerkennenden Studienfächer ergeben, ist dies unbedingt mit dem Hochschullehrer abzustimmen.

Wenn Sie an einer europäischen Partnereinrichtung im Rahmen des Erasmusprogramms studieren möchten, nutzen Sie bitte die Erasmus-Lernvereinbarung. Ausführliche Information dazu finden Sie auf den Internetseiten des International Office der EAH Jena.

Wenn Sie an einer außereuropäischen Hochschule studieren möchten, dann nutzen Sie bitte das allgemeine Formular der Lernvereinbarung der EAH Jena.

 

Nach Rückkehr vom Auslandsaufenthalt

Zur Anerkennung der im Ausland erbrachten Studienleistungen geben Sie bitte die nachstehenden beiden Dokumente in das Postfach desjenigen Hochschullehrers, der die Lernvereinbarung unterzeichnet hat:

1. Nachweis der Studienleistungen („Transcript of Records“)

Dabei handelt es sich um die Bestätigung der ausländischen Hochschule über die dort erbrachten Studienleistungen. Aus dem Leistungsnachweis müssen die erzielten Noten oder Äquivalente in Prozent sowie die ECTS-Punkte hervorgehen. Legen Sie dazu unbedingt das Originaldokument des Transcript of Records vor.

Hinweis: Um die Anerkennung zu beschleunigen, kann das Transcript of Records zunächst auch als gescannte Kopie von der ausländischen Hochschule direkt an das Prüfungsamt I per E-Mail (PA-I@eah-jena.de) gesendet werden. Dies ersetzt jedoch nicht das Erfordernis, das Originaldokument des Transcript of Records vorzulegen.

2. Antrag auf Anerkennung von Studien- und Prüfungsleistungen (absolviert an einer Hochschule außerhalb Deutschlands)

Dieser Antrag ist von Ihnen auszufüllen und zu unterschreiben.